Terrassendielen
Gewusst wie!

Wir geben Ihnen nützliche Tipps zur Montage von Terrassendielen. Am Beispiel von Thermoholz Birke zeigen wir die richtige Montage.

Dachausbau

Das Dachgeschoss ist meist ungenutzter Raum oder dient nur als dunkle Abstellkammer. Oftmals wird aber das Potential des „Oberstübchens“ übersehen. Durch einen Dachausbau erweitern Sie Ihre Wohnfläche vergleichsweise günstig und qualitativ hochwertig. Bevor jedoch mit dem Dachausbau oder /-umbau begonnen werden kann, sollten Sie einiges berücksichtigen.

Sie möchten Ihr Haus modernisieren, um Energie und damit Kosten zu sparen? Unser Tipp: Wir empfehlen das Anbringen eines zweischaligen Mauerwerks mit Fassadenklinkern. Die Vorteile werden Sie nicht nur im eigenen Geldbeutel spüren, sondern auch in den Blicken der neidischen Nachbarn. Mit den passenden Fassadenklinkern geben Sie Ihrem Haus einen ganz neuen Look!
Parkett ist langlebig
Parkett ist ein dauerhafter Bodenbelag mit langer Lebensdauer. Ist die Oberfläche eines Parkettbodens nach jahrelangem Gebrauch stumpf und matt geworden, lässt sie sich ganz einfach wiederbeleben. Parkett ist der einzige Bodenbelag, der je nach Stärke der Laufschicht sogar mehrmals total renoviert werden kann.
Holz

Holzforscher erfinden den nachwachsenden Roh-, Bau- und Werkstoff immer wieder neu.

"Wenn es einen Weg gibt, etwas zu verbessern: Finde ihn!" Diese Einstellung machte Thomas Edison zu einem der bedeutendsten Erfinder der Welt. Der "Tag der Erfinder" am 9. November rückt seine und die Ideen aller, die einfach etwas besser machen wollten, in den Mittelpunkt. So auch die Ergebnisse der modernen Holzforschung. Denn die Wissenschaftler haben dem nachhaltigen Material in den vergangenen Jahren Eigenschaften verliehen, die weit über seine natürlichen Fähigkeiten hinausgehen.

Thermografie

Die Thermografie ist eine erprobte Analysemethode zur bautechnischen Untersuchung von Häusern. Mit Hilfe einer Wärmebildkamera wird ein Gebäude von außen oder innen aufgenommen. Die Kamera erkennt dabei unterschiedliche Oberflächentemperaturen und setzt sie farblich um: die warmen und heißen Zonen in Gelb- und Rottöne, die kühlen in blaue Töne.

Mehr Wohnkomfort für Ihr Zuhause

Hier online blättern