Kellerfenster, Lichtschächte, Roste

Wenn Sie beim Neubau zunächst die Kosten für große Kellerfenster und Lichtschächte sparen wollen, lassen Sie z.B. Fensterstürze einlegen und die Fensteröffnungen provisorisch mit Mauerwerk verschließen. Zu einem späteren Zeitpunkt lassen sich Fenster und Lichtschacht leicht nachrüsten. Sprechen Sie unseren Fachberater an: Er berät Sie in allen Fragen rund um die Themen „Kellerfenster“, „Lichtschächte“ und „Roste“.

Beim Rohbau kommt es unter anderem darauf an, dass das Gebäude ausreichend gegen Feuchtigkeit und Nässe von unten geschützt ist. Isolierung und Drainage spielen folglich eine wichtige Rolle.
Leibungsfenster

Wärmedämmung, Hochwasserschutz und Einbruchhemmung: Die Leibungskellerfenster ACO Therm® bieten gleich drei Vorteile, die besonders dann interessant sind, wenn der Keller als Wohnraum genutzt werden soll.

Oft fallen der unterirdische Einbau von Revisions- und Kanalschächten sowie Regenwasserzisternen in den Bereich der Wegeflächen.